Alle Bilder sind am 17.03.2010 in der

"Autostadt "

aufgenommen worden.

Technische Daten:
Die Hildebrand und Wolfmüller hat einen wassergekühlten Zweizylinder 4-Takt Motor mit rund 1500 ccm Hubraum. Er leistet ca. 2,5 PS. Der Antrieb erfolgt über zwei Pleuelstangen direkt auf das Hinterrad, wie bei einer Lokomotive. Das heißt das Hinterrad (Scheibenrad) ist gleichzeitig die Kurbelwelle des Motors. Als Kühler dient das als Wassertank ausgebildete Schutzblech über dem 20"-Hinterrad. Die einzige am Fahrzeug befindliche Bremse besteht aus zwei Holzklötzen, die direkt auf das Profil des 26"-Vorderrades gedrückt werden. Seitlich am Motorrad befinden sich zwei Gummiriemen die als "Kolbenrückholfeder" dienen, deren Spannung während der Fahrt durch eine Kurbel seitlich am Fahrzeug verstellt werden kann. Die Höchstgeschwindigkeit dürfte bei 50 km/h liegen. Über den Bremsweg können verständlicherweise keine Angaben gemacht werden

Gefunden bei: Hildebrand und Wolfmueller